2018 RoMo Sponsorenbesuche

Mobile Krankenpflege und Sparkasse bekamen Besuch vom BCC

Am Rosenmontag wurden die Mobile Krankenpflege und die Stadtsparkasse von den Aktiven des BCC besucht und ihnen der Dank für ihre Unterstützung des Clubs ausgesprochen.

Auch der Schneefall am Rosenmontagmorgen konnte die Stimmung der Karnevallisten nicht trüben.

Ab der Raiffeisenbank erhielt der Club musikalische Unterstützung durch den Bläserchor!

Noch war der Rammbock nicht voll besetzt.

Einen Abstecher zur Mobilen Krankenpflege zu machen, war der Wunsch von Prinzessin Sahra I. , die dort als Alltagsbegleiterin arbeitet.

Die Leiterin der Station, Sabine Bahlburg, war vor genau 20 Jahren Prinzessin Sabine II., ihr Prinz war Ralf II. aus den Hause Raude.

Das sind die beiden heute!

Sitzungspräsident Holger Raude dankte Sabine dafür, dass Prinzessin Sahra I. trotz Berufstätigkeit alle Termine wahrnehmen konnte!

Dann ging es weiter zur Sparkasse.

Die Direktoren, Mario Jahn (links) und Christoph Ernst (rechts neben dem Prinzenpaar), ließen sich bereitwillig gefangen nehmen.

Als Dank für die vielfältige Unterstützung durch die Sparkasse tantzen die Garden in der neugestalteten Schalterhalle. Zuerst die Stadtgarde…

… danach die Prinzengarde.

Und schon hieß es „Aufbrechen“! Außer den beiden Direktoren reihte sich Pfarrer Peter Göb (alle drei in schwarzen Jacken, Mario Jahn mit Schal, Peter Göb mit Hut, falscher Brille, Nase und Bart kaum zu erkennen) am Rammbock ein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.