2018 KVK Ordensfest in Fulda

Drei engagierte BCC-Aktive in Fulda geehrt!

Auf dem Ordensfest des KVK (Karneval Verband Kurhessen) wurden am 04.11.2018 drei Karnevalisten des Borkener Carneval Club 1961 e.v. mit dem Verdienstorden des KVK ausgezeichnet.

Anlass der Veranstaltung war die Ordensverleihung an Vereinsmitglieder, die sich in den vergangenen Jahren für den Karneval verdient gemacht haben. Ausrichter des Festes war in diesem Jahr die Karnevalsgesellschaft „Südend – Fulda e.V.“ .

Deren Präsident Claus Haase und der Präsident des KVK, Heiko Rudolph, konnten ca. 200 Narren im Bürgerhaus Kohlhaus begrüßen. Natürlich waren auch einige noch amtierende närrische Oberhäupter mit ins Südend gereist, die den Tag in vollen Zügen genossen, bevor ihre Amtszeit am 11. November endet und ihre Nachfolger inthronisiert werden.

Aufgeteilt auf vier Ehrungsblöcke nahmen die Vizepräsidenten Frank Altrogge (Lohfelden), Erik Lehnebach (Grebenstein), Dietrich Geißer (Baunatal) und Bernd Möller (Fulda) die Ehrungen von 51 Aktiven aus 18 Gesellschaften aus Nord- und Osthessen vor. Das Programm wurde aufgelockert durch das Protokoll des Büttenredners aus Hünfeld, den Spielmannszug von Südend und den Tanz des Tanzmajors Marcel Lippert aus Sterbfritz.

Auf Antrag des Borkener Carneval Clubs wurde der Verdienstorden des KVK verliehen an: Rebekka Kienzler, Miriam Möller und Heike Stirn. Herzlichen Glückwunsch den neuen Ordensträgern!

Fotos: Osthessen-News, Osthessen-Zeitung, KVK, BCC

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.