2019 Prinzenstraßeneinweihung

Stadtprinzenpaar residiert im Meisenring

Am 16.11.2019, unmittelbar vor der offiziellen Amtseinführung des Borkener Stadtprinzenpaares, wurde die Prinzenstraße eingeweiht.

Endlich wurde die lang gehegte Vermutung vieler BCCler Wirklichkeit:

Sven und Alex werden das Stadtprinzenpaar von Borken! Entsprechend groß war das Hallo, als die Aktiven bei dem närrischen Paar vor der Haustür ankamen.

Auch das künftige Kinderprinzenpaar, Kinderprinz Leon I. (Fennel) und Kinderprinzessin Ronja-Marie I. (Berfelde) zeigte sich erstmals der Öffentlichkeit!

Zunächst wurde das Prinzenstraßen-Schild an der Ecke Westrandstraße/Meisenring durch den Zeremonienmeister Ralf Raude und seinen Chef-Monteur Lukas Jungermann, angebracht.

Unter der Anteilnahme der Elferräte, der Prinzengarde, der Nachbarn und der Familien weihte das designierte Stadtprinzenpaar das Schild mit Sekt ein.

Vor der Residenz des neuen Herrscherpaares verlas Sitzungspräsident Holger Raude einige Regeln für die Untertanen:

  • Jeder Bürger muss beim Betreten der Prinzenstraße dieser mit karnevalistischem Gruß huldigen.
  • Die Nachbarn werden aufgefordert, das Prinzenpaar an den Wochenenden mit frischen Frühstücksbrötchen zu versorgen.
  • Ebenso sind sie aufgefordert, dem Prinzenpaar jegliche schweißtreibende Arbeit abzunehmen.
  • Die Postzusteller werden aufgefordert, im Jahr der Regentschaft keine Rechnungen oder Post vom Finanzamt zuzustellen. Werft diese beim Nachbarn ein.

Die Elferräte werden dies Überwachen.

Mit den BCClern und der Familie wurde auf die neuen Regenten angestoßen! Dann ging es mit dem Prinzenmobil, gesponsert vom Autopark Borken und chauffiert von Marco Körner, zur Proklamation. Dort wurde das Stadtprinzenpaar, Seine Tollität, Prinz Sven I. und Ihre Lieblichkeit, Prinzessin Alexandra I., beide aus dem Hause Betz, sowie das Kinderprinzenpaar, Seine Drollität, Kinderprinz Leon I. aus dem Hause Fennel und Ihre Niedlichkeit, Kinderprinzessin Ronja-Marie I. aus dem Hause Berfelde, proklamiert und inthronisiert.