2020 JHV

Jahreshauptversammlung – Bericht

Covid-19-bedingt musste die Jahreshauptversammlung des BCC vom April verschoben werden.

Sie fand – fand unter Einhaltung der Hygieneregeln – am 18.09.2020 statt. 39 Mitglieder waren erschienen, um der ersten Sitzung nach dem Lock-down vom 27.03.2020 beizuwohnen.

Präsident Florian Schrumpf bat gleich zu Beginn um eine Gedenkminute für unsere verstorbenen Mitglieder Martha Hecht und Elisabeth Bauer. In seinem Jahresbericht gab er einen Rückblick auf die vergangene Session, in der wir mit tollen Programmpunkten unsere eigenen Veranstaltungen zu hervorragenden Events gemacht haben! Alle Aktiven haben zu so einem tollen Gelingen beigetragen. Dazu gehörten auch die Prinzenpaare, Prinz Sven I. und Prinzessin Alexandra I. (beide aus dem Hause Betz) sowie Kinderprinz Leon I. (Fennel) und Kinderprinzessin Ronja I. (Berfelde), die sich bestens für den Club engagiert haben! Zahlreiche Veranstaltungen befreundeter Vereine wurden von ihnen und Clubmitgliedern im Gefolge besucht.

Dem Bericht des Ministers für Finanzen, Wolfgang Frank, konnte entnommen werden, dass die Zahl der zahlenden Gäste bei der Prunksitzung größer war, als in 2019. Beim Kinderkarneval hingegen waren weniger Gäste als in den vergangenen Jahren zu verzeichnen, wohl weil für den Sonntag eine Sturmwarnung gegeben worden war! Aufgrund des positiven Berichts der Kassenprüfer wurde der Vorstand durch die Mitgliederversammlung einstimmig entlastet.

In Abwesenheit wurde der Bericht des Sitzungspräsidenten Holger Raude verlesen, der neben den tollen Veranstaltungen die Interne Feier hervorhob, in der neben einer Bütt eine klasse Playbackshow gezeigt wurde. Die Trainer/-innen gaben ihre Berichte ab. Daraus war zu entnehmen, dass außer bei den Littles der Trainingsbetrieb läuft, wobei das mit der Stadt abgestimmte Hygienekonzept ordentlich eingehalten wird. Martin Bosnjak berichtete vom Festausschuss, der die vielen Veranstaltungen außerhalb des Bürgerhauses vorbereitet und durchgeführt hat. Alles hat gut geklappt, zumal der Ausschuss gut zusammenarbeitet!

Ulrich Scholl wurde – nach seinem geplanten Rücktritt im vergangenen Jahr – als Beisitzer in den Vorstand gewählt. Zum Kassenprüfer wurden Björn Ewald und Sven Betz gewählt, Roland Griebsch und Alexandra Betz als ihre Stellvertreter.

Für 25jährige Mitgliedschaft wurden Anja und Thomas Kienzler und Ralf und Sigrid Raude geehrt. 15 Jahre sind Renate Lischeid-Bracht, Marc Wieddekind, Sabrina Weis und Sabine Völker Mitglied. Von links: Florian Schrumpf, Thomas Kienzler, Anja Kienzler, Ralf Raude.

Der Ausblick auf die kommende Session ist immer noch sehr vage. Fest steht, es gibt keine Prinzenpaare und keine öffentlichen Veranstaltungen in der Corona-Session. Wie der Karneval vereinsintern und konkret begangen werden wird, wird bis zur nächsten Mitgliederversammlung am 16.10. spruchreif geklärt. Geplant ist zunächst eine Karnevalseröffnung unter Ausschluss der Öffentlichkeit.

Mit der Powerpoint-Präsentation der vergangenen Session ging die Jahreshauptversammlung zu Ende. Darin konnte man nachempfinden,  wie intensiv und mit wie viel Spaß und Engagement die vielen aktiven Mitglieder den Karneval in Borken üblicherweise zelebrieren!