2022 Trainingstag

Großer Trainingstag für die Garden des BCC

Zum zweiten Mal wurde ein Trainingstag für alle Garden durchgeführt – und war wieder ein voller Erfolg!

Vorbereitet und organisiert wurde der Trainingstag von den Trainer:innen und den Trainingskoordinatorinnen des Clubs.Vor allem coronabedingt gab es Ausfälle, so dass nicht alle Trainer:innen dabei sein konnten. Von links: Alex Betz, Lisa Appel, Shera Warlich, Marie Wiegand, Pauline Berfelde, Anja Kienzler, Melanie Körner. Weitere Trainer:innen und Betreuer:innen des BCC sind: Sahra Berfelde, Alina Brauer, Jana Hetzel, Susanne Hetzel, Corinna Friedrich-Büder, Jacob Graichen, Rebekka Kienzler, Samira Körner.

Von den Littles (vorderste Reihe) waren elf Kinder erschienen. 16 Sternchengarde-Mädchen (dahinter) hatten hier ihren Spaß. Aus der Stadtgarde waren neun Mädel dabei. Von der Prinzengarde nahmen zehn junge Damen teil, von denen einige gleichzeitig auch Trainerinnen anderer Garden sind.

Neben den oben genannten Trainerinnen wurden die 54 Teilnehmer vom Sitzungspräsidenten Holger Raude (dritter von links) und der Vizepräsidentin Denise Fennel (zweite von links) begrüßt.

Zunächst gab es ein gemeinsames Aufwärmen. Danach wurden Gruppen gebildet, die zu drei verschiedenen Stationen geschickt wurden.

Ein Zirkeltraining war zu absolvieren. Der Parcours wurde erklärt, und dann ging es auch schon los: „Die Zeit läuft!“

Vor allem die Bauchmuskulatur…

… und die Beinmuskulatur wurde trainiert.

Draußen hatten sich einige Ladykracher vorbereitet, um mit den Kindern T-Shirts zu batiken.

Natürlich alle in Schutzmontur!

In der Halle ging es dann darum, einen gemeinsamen Tanz zu lernen.

Anschauliches und schrittweises Einstudieren zeigte bald Erfolg!

Die Kinder und Jugendlichen bewiesen eine schnelle Auffassungsgabe, so dass trotz des Altersunterschiedes von 4 bis 24 Jahren bis zum Ende des Trainingstages ein flüssiger Tanz entstanden ist, der nun in den einzelnen Garden vertieft wird!

Zwischendurch gab es Bratwürstchen und kalte Getränke, Kuchen und Muffins.

Nachmittags gab es ein Spiel, in dem Gruppen aus verschiedenen Garden gegen andere gemischte Gardegruppen antreten mussten. Auch der Stopp-Tanz durfte nicht fehlen.

Und natürlich auch  noch einmal der einstudierte Tanz!

Mit einer Polonaise endete ein toller Tag! Bitte, bitte wiederholen!!!