2017 Proklamation

Proklamation der Prinzenpaare

Nachdem die Vereinsfahne gehisst und die Prinzenstraße eingeweiht worden war, stand die Proklamation und Inthronisation der Prinzenpaare des Borkener Carneval Clubs an.

Angeführt von Zeremonienmeister Ralf Raude, gefolgt vom Kanonen-Gespann, den Borkener Bläsern, den Garden und Mariechen, den Aktiven und schließlich den zu kürenden Prinzenpaaren erschien der Tross auf dem Marktplatz.

Die Prinzenpaare wurden im Prinzenmobil, gestellt vom Autopark Borken, von Horst Süsse chauffiert.

Am Marktplatz warteten trotz des Regens erstaunlich viele Zuschauer, die sich die Schau nicht entgehen lassen wollten.

Die Hüte eingehüllt in Kunststoffbeutel nahmen die Gardemädchen und -jungen Stellung auf der Bühne vor dem Historischen Rathaus ein.

Mit Böllerschüssen wurde die neue Session eingeläutet.

Sitzungspräsident Holger Raude (hier mit „Schirmherrin“ Heike Stirn) begrüßte die Gäste, darunter auch Karnevalisten von Konfetti 2000 mit seinem Prinzen, von der Närrischen 11 aus Fritzlar und von der MKC aus Melsungen, sowie Bürgermeister Marcel Pritsch-Rehm und den Pfarrer der katholischen Kirchengemeinde, Peter Göb.

Auch der Bürgermeister hieß die Narrenschar willkommen.

Dann galt es, das Schmuckfass anzustechen. Da Markus Mach von der Getränkequelle Mach verhindert war, übernahm Egon Schmidt mit Unterstützung von Marcel Pritsch-Rehm und Vereinspräsident Ulrich Scholl den Faßbieranstich.

Für wärmende Getränke hatten die Ladykracher gesorgt.

Nun gab es die – wegen der zu feuchten Bühne – einzige Tanzdarbietung des Tages, nämlich den Marschtanz der Littles. Die ließen sich nicht durch den Regen beirren und erhielten großen Applaus für ihre Aufführung!

Dies wären die Prinzengarde, die Stadtgarde und die Sternchengarde sowie die Mariechen Amelie Milosch, Shera Warlich und Sabrina Weiß gewesen, die sich auf diesen Tag vorbereitet hatten und enttäuscht waren, dass ihnen das Wetter einen Strich durch die Rechnung gemacht hat.

Schließlich kam es zum Höhepunkt des Tages, der Inthronisation und Proklamation des Borkener Stadtprinzenpaares und des Kinderprinzenpaares.

Holger Raude stellte die neuen Tollitäten vor und proklamierte feierlich Seine Tollität, Prinz Jan I. und Ihre Lieblichkeit Prinzessin Sahra I. (beide aus dem Hause Berfelde) zum Stadtprinzenpaar der Session 2017/2018,

… sowie Seine Drollität Kinderprinz Jonas II. aus dem Hause Adam und Ihre Niedlichkeit Kinderprinzessin Lara I. aus dem Hause Dieling zum Kinderprinzenpaar der Session 2017/2018. Bürgermeister Marcel Pritsch-Rehm und Vereinspräsident Ulrich Scholl überreichten den Prinzenpaaren ihre Insignien und der Zeremonienmeister Ralf Raude überreichte ihnen die Prinzenorden.

Dazu spielen die Borkener Bläser unter musikalischer Leitung von Bianca Rauthe eine Schunkelrunde. Der Kampagneorden wurde dem Bürgermeister und den beiden Verantwortlichen der Borkener Bläser, Bianca Rauthe und dem 1. Vorsitzenden Jürgen Keim verliehen.

Dem Geburtstagskind des Tages, Ronja Berfelde, Tochter des Prinzenpaares, wurde ein Geburtstagsständchen gesungen!

Geehrt wurden für fünfjähriges Tanzen in den Garden des BCC: Ronja und Pauline Berfelde, Josefine Betz, Lea Rauthe, Jill Ravensburg und Lena Wagner. 10 Jahre tanzen Paula Betz, Sara Hofmann und Samira Körner. Für fünfzehn Jahre wurden Jana Ewald, Anna-Lena Girth und Luisa Hauptmann geehrt. Mit dem BDK-Treue-Abzeichen für mindestens sechs Jahre Trainerinnentätigkeit wurden Rebekka Kienzler und Miriam Möller ausgezeichnet. Herzlichen Glückwunsch den Tollitäten und Geehrten!

Bericht und Fotos auf NH24.de

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.